Winter-Urlaub in Schweden

Mit dem November zieht langsam die Dunkelheit in Schweden ein. Doch gerade wenn die letzten bunten Blätter von den Bäumen fallen, und die ersten Kerzen auf den Fenstersimsen brennen, zieht es viele Urlauber in den hohen Norden, der im Winter mit einer einmalig eingeschneiten Landschaft und einer unvergesslichen idyllisch-romantischen Atmosphäre bezaubert.

Schwedische Weihnachtsmärkte

Wer es besinnlich mag, sollte in keinem Fall einen Besuch auf einem der traditionellen Weihnachtsmärkte verpassen, die teilweise schon ab Mitte November mit herrlichen regionalen Köstlichkeiten und traditionellem schwedischen Handwerk aufwarten. Wem es bei den winterlichen Temperaturen zu eisig ist, kann sich bei einem Glas heißen „Glögg“ aufwärmen. Der Glögg ähnelt dem deutschen Glühwein und wird traditionell mit einer Mischung aus Rosinen und gehobelten Mandeln serviert. Zu den bekanntesten Weihnachtsmärkten gehören der Liseberg-Markt in Göteborg, der Markt in Gamla stan, in der Altstadt Stockholms sowie der Julmarknad in Malmö.

Erste Skigebiete eröffnet

Alle Sportbegeisterten kommen im schwedischen Winterurlaub ebenfalls auf ihre Kosten. Skifreunde können ab November die ersten Pisten testen. Das Skigebiet Hemsedal in den skandinavischen Alpen ist das zweitgrößte des Landes und bietet von November bis Mai optimale Schneebedingungen für rasante Abfahrten. Durch zahlreiche Anfänger- und Kinderpisten eignete sich die Region perfekt für den Winterurlaub mit den Kleinsten.

Schwedische Sauna

Ein besonderes Erlebnis ist es, nach einem langen Tag in der Kälte abends in einer schwedischen Sauna zu schwitzen. Im Winter hat das Saunieren einen besonderen Reiz durch die eisige Abkühlung, die sich dem Saunagang anschließt. Einheimische und besonders mutige Touristen legen sich entweder direkt in den Schnee oder nehmen ein Eisbad in einem zugefrorenen See, in dessen Eisdecke ein Loch gehauen wird. Für alle anderen reicht auch die übliche kalte Dusche.

Aktivitäten wie Eisangeln, Eisklettern, Schlittschuhlaufen oder die Fahrt mit einem echten Husky-Schlitten stellen weitere Möglichkeiten für die Gestaltung eines winterlichen Urlaubprogramms dar, bei dem die ganze Familie auf ihre Kosten kommt.

(Bildquelle: mcaven)

Weitere Beiträge

Tags: , , , , , , ,