Unser Städte-Tipp: „FREE walking tours“ durch Stockholm

Ein wunderbare Möglichkeit Schwedens einzigartige „schwimmende“ Hauptstadt Stockholm zu entdecken, bieten die „FREE walking tours“ durch die Stockholmer Innenstadt. Qualifizierte Führer leiten Sie dabei durch die verwinkelten Gassen und Straßen und geben dabei interessante Infos zu wichtigen Gebäuden und Schauplätzen, die sie mit kleinen wissenswerten Anekdoten bereichern. Das beste ist: die Tours sind, bis auf ein optionales Trinkgeld an den Tour-Guide, vollkommen umsonst, so dass alle Besucher und Interessierte unabhängig vom Einkommen, mehr über die faszinierende Hauptstadt erfahren können.

„City Tour“ und „Old Town Tour“

Interessierte Teilnehmer haben die Möglichkeit zwischen zwei Touren zu wählen. Die „City Tour“ führt Sie durch den zentralen Teil der Innenstadt und bietet einen umfassenden Überblick über Stockholms schönste Seiten, wichtige Gebäude und sonstige wissenswerte Infos. Für alle Geschichtsliebenden bietet die „Old Town Tour“ einen tieferen, historisch orientierten Einblick. Entdecken Sie die Altstadt „Gamla Stan“ mit ihren verwinkelten Gassen, dem Königlichen Schloss und lauschen Sie Geschichten über das Stockholmer Blutbad oder den tragischen Tod der Kronprinzessin Maragaret.

Informieren Sie sich über „FREE Tour Stockholm“

Wer neugierig geworden ist und Stockholm entdecken möchte, kann sich auf der Seite von „FREE Tour Stockholm“ informieren. Ale Termine für kommende Touren, Treffpunkte und die Anmeldung größerer Gruppen finden sich dort. Ein kleiner Hinweis vorab: Obwohl die Touren umsonst sind, scheuen Sie sich nicht dem Gruppen-Führer ein angemessenes Trinkgeld zu zahlen, falls es Ihnen gefallen hat. Die Tour-Guides geben ihr Bestes um Ihnen einen umfassenden Überblick über Stockholm zu geben und werden ausschließlich vom Tip bezahlt.

(Bildquelle: lyng883)

Weitere Beiträge

Tags: , , , , ,