„Urban Cone“- Newcomer aus Schweden erobern Deutschland

Dass Schweden und gute Musik unwiderruflich zusammengehören ist seit spätestens ABBA nicht mehr von der Hand zu weisen. Im vergangenen Jahrzehnt machten sich vor allem Bands im Indie-Rock Bereich auf der ganzen Welt einen Namen.  Furore machen nun erneut 5 junge Musiker aus Schwedens Hauptstadt Stockholm. „Urban Cone“ nennt sich das Quintett, das für eingägigen, aber durchdachten und vor allem tanzbaren Indie-Pop steht. Mit ihrem ersten Hit „Urban Photograph“, der bereits in allen schwedischen Clubs rauf und runter läuft, starten sie nun auch in Deutschland durch.

Deutschland-Tournee startet im April 2013

Die Erfolgsgeschichte der Band ist kurz erzählt: erst seit knapp drei Jahren arbeiten die fünf Schweden, die sich an der Universität kennenlernten haben, musikalisch zusammen. Bekannt wurden sie einzig allein durch das Hochladen ihrer Single „Urban Photograph“ auf ihrer Band-Homepage, die die Aufmerksamkeit von zahlreichen Bloggern und Style-Tastmakern auf sich zog. Ab da ging es für die Schweden steil bergauf, hierzulande sind sie aber eher noch ein Geheimtipp.

Nach zwei Eps und einer Tournee, die sie auf die bekanntesten schwedischen Festivals führte, erscheint im Frühjahr 2013 nun ihr Debüt Album „Our Youth“ in Deutschland. Mit diesem gehen Sie dann ab April auf Tournee unter anderem in Rostock, Dresden, Frankfurt und Köln.

Weitere Beiträge

Tags: , , , , ,