Schwedens Tierwelt

elchAufgrund der abwechslungsreichen Geografie des Landes bevölkern zahlreiche interessante Tiere Schweden.

Der Elch – Schwedens Wahrzeichen

Der Elch ist sicherlich der prominenteste Vertreter und hat sich mittlerweile zu einer Art Symbol Schwedens entwickelt. Elche zählen zu den Hirschen und können bis zu 2 Meter groß und 800 Kilogramm schwer werden. Sie sind leicht an ihrer breiten, überhängenden Oberlippe und den langen Beinen mit den knubbeligen Knien zu erkennen.

Die männlichen Tiere zeichnen sich außerdem durch ein riesiges Geweih aus, das eine Spannweite von bis zu 2 Metern erreichen kann. Die Tiere sind sehr scheu und friedlebend – eine Gefahr stellen sie höchstens für Autofahrer dar, denen sie manchmal unvermutet vor die Kühlhaube springen.

Bedrohte Tierarten – leider keine Seltenheit

Weniger harmlos sind Vertreter der Großraubtiere, die ebenfalls in Schweden ansässig sind. Große Fleischfresser sind zum Beispiel Bär, Wolf, Vielfraß oder Luchs. Für den Menschen stellen sie allerdings selten eine Gefahr dar, da sie allesamt äußerst scheu sind. Leider sind fast alle diese Tierarten bedroht und ihre Population sank in der Vergangenheit immer weiter ab. Erst durch gezielte Schutzmaßnahmen konnte der Bestand an Wölfen, Bären und Luchsen in jüngster Vergangenheit langsam wieder gesteigert werden.

Die zahlreichen Gewässer im Land beherbergen natürlich eine große Zahl an Fried- und Raubfischen. Wirtschaftlich wichtige Fische sind Sprotten und Heringe. Daneben leben in Wäldern, Seen und Flüssen Biber, Otter, Nerze und Marder. Sogar die äußerst selten gewordene Kegelrobbe und der Seehund sind trotz starker Überfischung in manchen Gewässern zu finden.

Unter den heimischen Vogelarten gibt es leider auch einige vom Aussterben bedrohte Tiere. Schweden ist Heimat des See – sowie des Steinadlers, die beide an ihrer riesigen Flügelspannweite, die bis zu 2 Metern betragen kann, zu erkennen sind.

Elchfans könnte dies hier interessierten: Smålandet ist ein Anbieter von Elchsafaris. Hier wirbt der Anbieter mit einer Elchgarantie was dafür spricht, die Kamera nicht zu vergessen. Das Gebiet, welches auch mit einem kleinen Zug durchquert werden kann, befindet sich in Markaryd in Småland.

(Bildquelle: the_grey_haired_bat)

Weitere Beiträge

Tags: , , ,